Über mich

Annette Fitzen
Jahrgang: 1957
Geburtsort: Mönchengladbach

Nach dem Abitur habe ich geheiratet und bin mit meinem Mann in die Lüneburger Heide gezogen.

Nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau habe ich über 30 Jahre in der Exportabteilung einer Filzfabrik gearbeitet. Diese Arbeit hat mir viel Freude gemacht. Durch meine berufsbedingten Reisen quer durch Europa, konnte ich tolle Menschen kennenlernen, die mich oft inspiriert haben. Ich bin sehr dankbar für viele interessante Impressionen, die mir in dieser Zeit geschenkt wurden. Diese Eindrücke habe ich in zwei Büchern verarbeitet – wobei es sich dabei nicht um biografische Texte handelt.

Eigentlich sollte es noch ein drittes Buch geben – allerdings kam dann Corona dazwischen...
Dadurch bleibt die Trilogie zunächst einmal leider – noch – unvollendet... Aber – sag‘ niemals nie...

Ein kurzer informativer Überblick: 

Ich biete vorwiegend Lesungen im gesamten norddeutschen Raum an und bin stets an neuen Leseorten interessiert.
 

Gerne lese ich an außergewöhnlichen Orten, wie z.B. in Kirchen, Klöstern, ein Rahmen, zu dem meine Texte sehr gut passen. Diese sind größtenteils durchaus kirchentauglich. Eine kleine Auszeit vom Alltag:  loslassen, Augen zu und einfach geniessen - eigentlich unspektakuläre, gleichwohl  inspirierende Geschichten, die gut tun und uns Impulse für unser Leben schenken. 
 

Mir machen kleine (feine) Lesungen viel Freude - denn ich schätze besonders den direkten Kontakt zum Publikum. Bei den Lesungen umfasst mein Repertoire folgende Themenbereiche/Titel:
"Lummerland ist überall" / "Das Alltagsgeschirr mit Goldrand" / "Mein Weg zum ICH" /  "Für den Frieden" / "Kunst in Wort und Ton" - letztere als musikalische Lesung gestaltet.
Diese präsentiere ich mit musikalischen Partnern  (aktuell:  Klavier/Orgel/Keyboard, Geige, Gitarre), teilweise auch als 'szenische' Lesung. Der musikalische Part kommt aus der Region vor Ort. Beide Teile haben abwechselnd Zeit für sich. Ein interessantes, außergewöhnliches Kulturformat, bei dem besondere Texte auf meisterhafte Musik treffen. Bei einigen Passagen verschmelzen Wort und Ton auf bemerkenswerte Weise - eine spannungsvolle Kombination! 

Nun hätte ich beinahe die Weihnachtslesungen vergessen:
"Oh, du (h)eilige Weihnachtszeit"... Hierbei lese ich gemeinsam mit meinem Mann. Axel hat eine wunderbare Stimme - zusammen sind wir ein tolles Lese-Team!

Der Ablauf ist flexibel gehalten und erfolgt in enger Absprache mit dem jeweiligen Veranstalter. Gerne biete ich ebenfalls ein entsprechendes PLAKAT, als PDF-Datei, und/oder einen entsprechenden Text für den Veranstaltungskalender, Zeitung oder Gemeindebrief an. Selbstverständlich stehe ich sehr gerne für Rückfragen zur Verfügung und freue mich über ein Gespräch.

Lassen Sie sich überraschen...

Kontakt:

 Wenn Sie möchten, können Sie mir gerne schreiben,
ich freue mich sehr über Ihr Feedback.

Email: [email protected]